Berufe entdecken

Ausbildungsberuf in Industrie und Handwerk

Kraftfahrzeugmechatroniker/in (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Personenkraftwagentechnik

Berufsfeld: Technik, Technologiefelder (Fahrzeug- und Verkehrstechnik)

Tätigkeit

  1. Instandhalten mechanischer, elektronischer, hydraulischer und pneumatischer Systeme bzw. Anlagen von Autos
  2. Test und Analyse von Antriebsaggregaten, Dämpfungs-, Niveauregelungs- und Fahrerassistenzsystemen mithilfe elektronischer bzw. computergestützter Mess- und Diagnosegeräte
  3. Schmieren von Teilen
  4. Austausch defekter Bauteile
  5. Repatur von Antriebskomponenten
  6. Wechseln von Schmierstoffen, Brems- bzw. Hydraulikflüssigkeiten
  7. Kontrolle der Einhaltung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften
  8. Durchführen von Probefahrten und Abgasmessungen
  9. Auf Wunsch Einbau von Zusatzeinrichtungen wie Navigationsgeräte oder Freisprechanlagen
  10. Tätigkeit im Bereich Elektromobilität ist ebenfalls möglich

Ausbildung

  • Anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie und im Handwerk
  • duale Ausbildung
  • 3,5 Jahre
  • Keine bestimmte Vorbildung vorgeschrieben
  • Überwiegend werden Ausbildungsanfänger (m/w/d) mit mittlerem Bildungsabschluss eingestellt

Digitalisierung

Die fortschreitende Digitalisierung der Arbeits- und Berufswelt eröffnet für Kraftfahrzeugmechatroniker/innen (alle Schwerpunkte) ggf. die Chance, sich mit folgenden Technologien, Verfahren oder Systemen zu befassen:

  1. 3-D-Druck
  2. Aktoren
  3. Apps für Überwachung der Produktionsprozesse
  4. Augmented Reality Operation (z.B. Wartungen mithilfe von Datenbrillen oder Tablets)
  5. Automatische Identifizierung – Auto-ID
  6. Connected Cars (z.B. Vernetzungssysteme überprüfen und austauschen)
  7. Echtzeitdatensysteme
  8. Embedded Systems
  9. Fahrerassistenzsysteme – FAS
  10. Industrieroboter
  11. IoT-Plattformen
  12. Lidar-Technologien
  13. Maschine-zu-Maschine-Kommunikation – M2M
  14. Maschinendatenerfassung – MDE
  15. Predictive Maintenance
  16. Sensorik
  17. Vernetzte Produktionssysteme

Branchen

  1. Reparaturwerkstätten
  2. Herstellern von Kraftwagen

Tätigkeiten/Interessen

  1. Praktisch-konkrete Tätigkeiten
  2. Überprüfen und ggf. Austauschen von Filtern oder Zündkerzen
  3. Einbau von Zusatzeinrichtungen und Zubehör wie Zentralverriegelungen oder elektrisch betriebenen Schiebedächern
  4. Säubern der Fahrzeuge nach Abschluss der Arbeiten
  5. Theoretisch-abstrakte Tätigkeiten
  6. Erkennen von Wechselwirkungen einzelner Systemkomponenten für das systematische Einkreisen von Fehlern
  7. Auswerten von Informationen aus Funktions-, Schalt- und Vernetzungsplänen
  8. Organisatorisch-prüfende Tätigkeiten
  9. Prüfen der Funktion elektrischer Bauteile, Leitungen und Sicherungen und Dokumentieren der Prüfergebnisse

Verdienstmöglichkeiten

Beispielhafte tarifliche Bruttogrundvergütung (monatlich): € 3.057 bis € 3.254

Quelle: Tarifsammlung des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales
Hinweis: Diese Angaben dienen der Orientierung. Ansprüche können daraus nicht abgeleitet werden.

Zusatzqualifikationen

Während der Ausbildung Zusatzqualifikationen erwerben (z.B. im Bereich Europäisches Waren- und Wirtschaftsrecht durch die Zusatzqualifikation »Europaassistent (m/w/d)«)

Beschäftigung

  1. Fahrzeughersteller
  2. Kfz-Reparaturbetriebe

Weiterbildung

  • Anpassungsweiterbildung: Fachkenntnisse aktuell halten, auf den neuesten Stand bringen und erweitern
  • Themenspektrum von Kraftfahrzeugtechnik und -instandhaltung bis hin zu Schweiß-, Füge- und Trenntechniken
  • Aufstiegsweiterbildung: (z.B. Kraftfahrzeugtechnikermeister (m/w/d)
  • Mit Hochschulzugangsberechtigung kann man auch studieren und beispielsweise einen Bachelorabschluss im Studienfach Fahrzeugtechnik erwerben.

Selbstständigkeit

Auch der Schritt in die Selbstständigkeit ist möglich, z.B. mit einem eigenen Betrieb des Kraftfahrzeugtechniker-Handwerks oder im verwandten Zweiradmechaniker-Handwerk (Krafträder).

 

Quellen:

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/berufsfelder/suchergebnisseBerufsfelder/kurzbeschreibung&dkz=14799

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/berufsfelder/suchergebnisseBerufsfelder/kurzbeschreibung/interessen&dkz=14799

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/berufsfelder/suchergebnisseBerufsfelder/kurzbeschreibung/taetigkeitsinhalte&dkz=14799

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/berufsfelder/suchergebnisseBerufsfelder/kurzbeschreibung/verdienstmoeglichkeiten&dkz=14799

Berufe im Blickpunkt