Berufe entdecken

Ausbildungsberuf im Handwerk

Ofen- und Luftheizungsbauer/in (m/w/d)

Berufsfeld: Metall- und Maschinenbau (Versorgung und Installation)

Tätigkeit

Planen, erstellen, montieren und installieren von Kachelöfen, Backöfen, Kaminen, Warmluftzentralheizungen, Elektrospeicherheizungen und andere Heizanlagen

Ausbildung

  • Anerkannter Ausbildungsberuf im Handwerk
  • Duale Ausbildung
  • 3 Jahre

Digitalisierung

Die fortschreitende Digitalisierung der Arbeits- und Berufswelt kann Aufgabenfelder und Anforderungsprofile verändern. Es eröffnet sich für Ofen- und Luftheizungsbauer/innen ggf. die Chance, sich mit folgenden Technologien, Verfahren oder Systemen zu befassen:

  1. 3-D-Laserscanning
  2. Apps für Planung und Aufmaß
  3. Augmented-Reality-Visualisierung
  4. Connected Buildings (z.B. Heizungssysteme in vernetzten Gebäuden)
  5. Wartungs- und Instandhaltungsroboter
  6. Wearable Technology (z.B. Exoskelette zur Unterstützung bei schweren Hebearbeiten)

Branchen

  1. Handwerkliche Betriebe des Kachelofen-, Ofen- und Kaminbaus
  2. Bauinstallation (z.B. Installations- und Heizungsbaubetriebe)

Interessen

  1. Praktisch-konkrete Tätigkeiten
  2. Setzen bzw. Einbauen von Öfen, Kaminen und Herden
  3. Einpassen, verlegen und befestigen von Luftleitungen für raumlufttechnische Anlagen
  4. Behauen, schleifen, ausdornen und ausklinken von Kacheln und keramischen Formteilen
  5. Organisatorisch-prüfende Tätigkeiten
  6. Prüfen von Hilfs- und Steuerstromkreisen für Mess-, Steuerungs-, Regelungs- und Überwachungseinrichtungen
  7. Auswerten und dokumentieren der Ist-Werte von Ofen- und Luftheizungsbausystemen
  8. Durchführen von Abgasmessungen und Erstellen von Prüfprotokollen

Verdienstmöglichkeiten

Beispielhafte tarifliche Bruttogrundvergütung (in der Stunde): 18,40 €

Quelle:Tarifsammlung des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales
Hinweis: Diese Angaben dienen der Orientierung. Ansprüche können daraus nicht abgeleitet werden.

 Zusatzqualifikationen

Während der Ausbildung Zusatzqualifikationen erwerben (z.B. im Bereich Europäisches Waren- und Wirtschaftsrecht durch die Zusatzqualifikation »Europaassistent/in« (m/w/d))

Beschäftigung

  1. Handwerkliche Betriebe des Kachelofen-, Ofen- und Kaminbaus
  2. Bauinstallation, z.B. bei Installations- und Heizungsbaubetrieben

Weiterbildung

  1. Anpassungsweiterbildung: Fachkenntnisse aktuell halten, auf den neuesten Stand bringen und erweitern
  2. Themenspektrum von Feuerungsbau bis hin zu elektrischer Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik
  3. Aufstiegsweiterbildung (z.B. Ofen- und Luftheizungsbauermeister (m/w/d))
  4. Mit einer Hochschulzugangsberechtigung kann man auch studieren und beispielsweise einen Bachelorabschluss im Studienfach Versorgungstechnik erwerben.

Selbstständigkeit

Auch der Schritt in die Selbstständigkeit ist möglich, z.B. mit einem eigenen Betrieb des Ofen- und Luftheizungsbauer-Handwerks.

 

Quellen:

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/berufsfelder/suchergebnisseBerufsfelder/kurzbeschreibung&dkz=35285&fil=eJwzNCAADAkpIBMAAGmFFrM%3D

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index;BERUFENETJSESSIONID=qXWxVf2Nd3W-_txdX3LBNxs6rwN8OzwvKW0gWJphBojEYIPMMvUv!-1126248784?path=null/berufsfelder/suchergebnisseBerufsfelder/kurzbeschreibung/interessen&dkz=35285&fil=eJwzNCAADAkpIBMAAGmFFrM%3D

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index;BERUFENETJSESSIONID=qXWxVf2Nd3W-_txdX3LBNxs6rwN8OzwvKW0gWJphBojEYIPMMvUv!-1126248784?path=null/berufsfelder/suchergebnisseBerufsfelder/kurzbeschreibung/moeglichkeitennachausbildung&dkz=35285&fil=eJwzNCAADAkpIBMAAGmFFrM%3D

Berufe im Blickpunkt