Berufe entdecken

Berufliche Weiterbildung an Fachschulen

Techniker/in in Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik (m/w/d)

Berufsfeld: Metall- und Maschinenbau (Versorgung und Installation)

Tätigkeit

  1. Projektieren und Berechnen von Heizungs-, Lüftungs- und klimatechnischen Anlagen und Systemen
  2. Überwachen und Steuern von Bau und Montage dieser Anlagen
  3. Beraten von Kunden
  4. Vertriebsaufgaben wahrnehmen

Ausbildung

  • Berufliche Weiterbildung an Fachschulen
  • Landesrechtlich geregelt
  • Vollzeit 2 Jahre / Teilzeit 3-4 Jahre
  • Staatliche Abschlussprüfung

Digitalisierung

Die Digitalisierung der Arbeits- und Berufswelt eröffnet für Techniker/innen der Fachrichtung Heizungs-, Lüftungs-, Klimatechnik ggf. die Chance, sich mit folgenden Technologien, Verfahren oder Systemen zu befassen:

  1. 3-D-Laserscanning
  2. 3-D-Simulation
  3. Aktoren in Steuerungs- und Regelungssysteme
  4. Ambient Assisted Living – AAL (z.B. automatische Raumtemperaturregelung)
  5. Apps für Planung und Aufmaß
  6. Augmented Reality Operation (z.B. AR-Wartungsprogramme)
  7. Building Information Modeling – BIM
  8. Connected Living (z.B. Klimaanlagensteuerungen in cloudbasierte Gebäudemanagementdienste einbinden)
  9. Digitales Dokumentenmanagement – DMS
  10. Echtzeitdatensysteme
  11. Embedded Systems (Monitoring-Systeme)
  12. IoT-Plattformen (Analyseplattformen)
  13. Predictive Maintenance (Erkennung von Störungen und Ausfällen in Anlagen)
  14. Sensorik
  15. Service-Portale und -Apps
  16. Wartungs- und Instandhaltungsroboter
  17. Wearable Technology (z.B. Heizungsanlagen instandsetzen mithilfe von Datenbrillen; Exoskelette zur Unterstützung von Montagearbeiten)

Branchen

  1. Bau- und Installationsbetriebe
  2. Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus (wärme-, kälte- und lufttechnische Erzeugnisse)
  3. Ingenieurbüros für technische Fachplanung
  4. Immobilienwirtschaft (z.B. Gebäudemanagement)

Tätigkeiten

  1. Systematisches Entwickeln Heizungs-, Lüftungs- und klimatechnischer Anlagen und Systeme
  2. Methodisches Durchführen von Messungen an Heizungs- und Lüftungsanlagen und Ableiten von Steuerungsmaßnahmen
  3. Organisatorisch-prüfende Tätigkeiten
  4. Detailgenaues Erheben und Dokumentieren technischer Systemdaten
  5. Sorgfältiges Überwachen der Arbeitsqualität der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bei der Installation von automatisch gesteuerten Heizungs-, Klima- und Lüftungsanlagen
  6. Kaufmännisch-organisatorischen Tätigkeiten
  7. Überzeugendes Akquirieren von Kunden (für Heizungs-, Klimaanlagen- oder Lüftungseinbauten)
  8. Praktisch-konkrete Tätigkeiten
  9. Einstellen von Heizungs- und Warmwasseraufbereitungsanlagen, Klima-, Lüftungs- und Solaranlagen

Verdienstmöglichkeiten

Beispielhafte tarifliche Bruttogrundvergütung (monatlich): 2.897 € bis 3.046 €

Quelle: Tarifsammlung des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales
Hinweis: Diese Angaben dienen der Orientierung. Ansprüche können daraus nicht abgeleitet werden.

Mit Zusatzqualifikationen Chancen verbessern

Während der Weiterbildung Zusatzqualifikationen erwerben (z.B. Abschluss Fachkraft für Solarthermie)

Beschäftigung

  1. Bau- und Installationsbetriebe
  2. Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus
  3. Ingenieurbüros für technische Fachplanung
  4. Immobilienwirtschaft

Weiterbildung

  1. Anpassungsweiterbildung: Fachkenntnisse aktuell halten, auf den neuesten Stand bringen und erweitern
  2. Themenspektrum von Heizungstechnik bis hin zu Konstruktion
  3. Aufbau auf bereits vorhandenen Qualifikationen durch speziell für Weiterbildungsabsolventen konzipierte Aufstiegsweiterbildungen (z.B. Technischer Betriebswirt (m/w/d))

Mit ihrem Weiterbildungsabschluss können Techniker (m/w/d) auch ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung Zugang zu einem Studium erhalten und beispielsweise einen Bachelorabschluss im Studienfach Versorgungstechnik erwerben.

Selbstständigkeit

Auch der Schritt in die Selbstständigkeit ist möglich, z.B. mit einem eigenen Betrieb des Installateur- und Heizungsbauer-Handwerks. Außerdem besteht die Möglichkeit, ein Planungs- oder Projektierungsbüro für Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik zu gründen oder zu übernehmen.

 

Quellen:
https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/berufsfelder/suchergebnisseBerufsfelder/kurzbeschreibung&dkz=5458&fil=eJwzNCAADAkpIBMAAGmFFrM%3D

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/berufsfelder/suchergebnisseBerufsfelder/kurzbeschreibung/interessen&dkz=5458&fil=eJwzNCAADAkpIBMAAGmFFrM%3D

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/berufsfelder/suchergebnisseBerufsfelder/kurzbeschreibung/verdienstmoeglichkeiten&dkz=5458&fil=eJwzNCAADAkpIBMAAGmFFrM%3D

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index?path=null/berufsfelder/suchergebnisseBerufsfelder/kurzbeschreibung/moeglichkeitennachweiterbildung&dkz=5458&fil=eJwzNCAADAkpIBMAAGmFFrM%3D

Berufe im Blickpunkt